madeira

Madeira

Vielen kommt beim Thema Madeira spontan das Bild betagter britischer Gentlemen in schweren Clubledersesseln in den Sinn. Das angestaubte, konservative Image hat dazu geführt, dass sich jüngere Weintrinker nicht mehr mit diesen Solitären beschäftigen.

Als konservativ kann man Madeira in der Tat bezeichnen, allerdings im positiven Sinn, denn ihre Haltbarkeit macht sie heute mehr denn je zu echten Sammlergrößen von Wert, welche Jahrzehnte reifen und Jahrhunderte überdauern können. So wurde im Jahre 1776 nicht nur die amerikanische Unabhängigkeitserklärung von den damals Beteiligten mit einem Glas Madeira "begossen", sondern es können auch noch heute Weine aus dieser Epoche mit Genuss getrunken werden.

Für uns gehören sie ohne Zweifel zu den großen "vergessenen" Schätzen dieser Welt und ihre Wiederentdeckung hält nicht nur für geschichtsbewusste Genießer reichhaltige Belohnungen bereit. In diesem Sinne: "Fortify your life"!

Unser aktuelles Angebot unter anderem:


Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die entsprechenden Artikel.